Bewertungskriterien positiver Stadtentwicklung sind "Bürgerbeteiligung und Nachhaltigkeit"

"hausach-chronik-online" will die Stadtentwicklung für kommunalpolitisch Interessierte transparenter machen, indem eine schnelle inhaltliche und chronologische Information ermöglicht wird. Als ein von der Hausacher Bürgerschaft ausgehender Veränderungsprozess soll chronologisch und mit zeitlicher Distanz beschrieben werden, was die Stadt im positiven Sinne entwickelte und womit Lebensqualität "unter der Burg"  gefördert wurde.

Dabei werden die jeweiligen infrastrukturellen und verwaltungstechnischen Maßnahmen unter dem Prinzip zunehmender Bürgerbeteiligung beleuchtet. Ein weiteres Kriterium zur Bewertung von Stadtentwicklung ist der aktuelle Begriff der Nachhaltigkeit. In zunehmendem Maße sollen sich  ökonomische Entscheidungen bezüglich individueller und sozialer Lebensqualität des Gemeinwesens an der Ökologie orientieren.  Die alte forstwirtschaftliche Forderung, wonach nur so viel Holz eingeschlagen werden darf, wie zeitgleich nachwächst, steht hierbei symbolisch Pate. Auch technische Details  werden dargestellt, sofern in der nachbereitenden Auseinandersetzung technische Aspekte  besondere Wertschätzung erfahren sollten.

Zur schnelleren Orientierung sind Fakten und Projekte stichwortartig in Folge verlinkt:

Umgehungsstraße, Gleisanschluss Hammerwerk; Holzbrücke, Hausach schuldenfrei, Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft ; Wasserversorgung; Wasserleitungsnetz  ; Gewerbekanal ; Bodennutzung / KlimaneutralitätErstes Hausacher Naturschwimmbad

 

Text/Bild: Bernd Schmid